56 Antworten
« Ältere Kommentare
  1. Tidaltree says:

    Moin moin aus Köln-Mühlheim,

    Ich drücke Euch mal ganz Fest die Daumen, daß Ihr Euch die für’s Konzept mindestens benötigten 20Mhz im 700Mhz-Band ersteigern könnt.

    Wie wollt Ihr dann beim Netzaufbau vorgehen? Erst auf Euren Firmenstandort Berlin konzentrieren und dann andere Großstädte anschließen? Unternehmen und ländliche Gemeinden dabei nach Auftrags-/Interessenlage zwischenschiebend?

    Und wie habt Ihr Euch vorgestellt, wie es bei mehreren Interessenten im gleichen Haus abläuft? Prinzipiell scheint einer der Kästen Alleine ja alle Interessenten aus ein und demselben Haus Komplett versorgen zu können. Wären mehrere Stationen vor Ort von Vorteil für Euch, respektive des Funknetzes? Oder würden mehrere Installationen in gleicher Lokalität Euch nur unnütze Zusatzkosten bescheeren?

    Habt ein schönes Wochenende

    Tidaltree

    Antworten
    • Tidaltree says:

      Ebend mal ins Impressum geblickt, da steht nix von Berlin, sondern von Frankfurt als Firmensitz. Da hat meine Erinnerung wohl Irgendwas durcheinandergeworfen. (War der Meinung, in einem Artikel von Liquid Broadband als Berliner Unternehmen gelesen zu haben.) ‚tschuldigung

      Antworten
« Ältere Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>